Formentera

Formentera Urlaubsinformationen

Verbringen Sie doch mal Ihre Ferien auf Formentera. Egal, ob lange im Voraus geplant oder Last Minute Urlaub, die Insel ist eine Reise wert. Mit einer Fläche von 90 Quadratkilometern ist Formentera die kleinste bewohnte Insel der Balearen und hat sich ihren ursprünglichen Charme bewahrt. Den Gast erwartet ein kleines Badeparadies mit dem klarsten Wasser des ganzen Mittelmeeres. Wem es an den weißen Stränden zu heiß geworden ist, den laden Chiringitos (Strandcafés) zu Erfrischungsgetränken und leckeren Tapas ein.
Aufgrund der geografischen Lage herrscht das ganze Jahr hindurch ein mildes Klima mit wenigen Regentagen. Im Inland Formenteras ist die Landschaft geprägt durch fruchtbare Felder, durchbrochen von einem feinen Netz von Caminos (Feldwegen). Sie führen vorbei an Windmühlen, wunderschönen alten Kirchen, Fincas (inseltypische Landhäuser) und altertümlichen Wachtürmen. Formentera hat keinen eigenen Flughafen, es fährt ein Boot-Shuttleservice von der Nachbarinsel Ibiza zum Hafenort La Savina.

Urlaubstipps für Formentera

Das Nachtleben findet in Es Pujols statt. Bunte Bars und die zwei Diskotheken Magoo und Flower Power bieten Partys bis in die Morgenstunden. Für Kulturbegeisterte lohnt sich der Kunst- und Hippiemarkt in El Pilar, jeden Mittwoch und Sonntag von 16-22 Uhr.
Im größten Ort San Francisco ist das Heimatkundemuseum Museu Etnologic. Der Eintritt ist frei. Außerdem laden viele Geschäfte zum Bummel ein.
Die eindrucksvolle Tropfsteinhöhle Xeroni besteht aus einem einzigen, ca. 700 m² großen beleuchteten Raum.
Formentera besitzt zwei Leuchttürme. Cap de Barbariar und La Mola. Bei La Mola befindet sich eine Gedenktafel für Jules Verne. Bei gutem Wetter lässt sich bis nach Afrika sehen.
Die vorgelagerte Miniinsel Espalmador ist ein Geheimtipp für Sonnenhungrige und hat die schönsten Strände.
Kulinarisch bietet das Restaurant Mirador durch die Lage auf der La Mola Hochebene seinen hungrigen Gästen neben schmackhaften Speisen einen wunderbaren Überblick über Formentera.
Für alle, die sich im Urlaub gerne bewegen, sind zahlreiche Sportangebote vorhanden. Neben Wandern, Tennis und Radfahren dominieren die Wassersportmöglichkeiten. Von Angeln über Segeln, Surfen und Tauchen können Sie alles unternehmen, was das Sportlerherz begehrt. Bei Sahona Horses können Pferde für Ausritte ausgeliehen werden, auch Reitunterricht wird hier angeboten. Wollen Sie all das und noch vieles mehr erleben? Dann reisen Sie nach Formentera!