Khao Lak

Klima und Aktivitäten Khao Lak

An der Westküste von Thailand befindet sich die paradiesische Region Khao Lak mit zahlreichen Stränden, an denen erholsame ruhige Ferien genossen werden können. Die Insel Phuket ist 100 km nördlich von Khao Lak entfernt und vom Flughafen in Phuket nach 1 Stunde Taxifahrt zu erreichen. Die Region Khao Lak ist von dem wunderschönen Nationalpark Lamru National Park umgeben, mit einer traumhaften Natur, wegen der allein sich ein Urlaub schon lohnt.
Das ganze Jahr herrscht ein tropisch warmes Klima vor, dass sich durch den von Mai bis Oktober vorkommenden Nordost Monsun, mit klaren Tagen und kühlen Nächten auszeichnet und dem Südwest Monsun von Mai bis Oktober der wiederum Regen bringt. Von November bis April gibt es durchschnittlich 26 Sonnentage im Monat wogegen es von Mai – Oktober noch 20 Sonnentage sind.
In Khao Lak liegen die Temperaturen von April bis Mai zwischen 30 und 36 Grad, von September bis Oktober kühlt es aufgrund der regelmäßigen Regenfälle des Öfteren auf angenehme Temperaturen ab. Reisen nach Khao Lak eignen sich am besten von Mitte November bis Mitte April.

Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten Khao Lak

Neben Wanderungen durch den Lamru National Park, Höhlentouren, Kanutouren, Elefantenreiten und Tauchen, bieten die Marine National Parks in der Umgebung, ein besonderes Highlight dieser Reise. Die berühmten Similan Inseln sind wunderschön und ideal zum Schnorcheln mit seiner atemberaubenden Unterwasserwelt.
Die Strände von Kubak, Bang Niang und Nang Thong sind besonders beliebt und hervorragend für einen Last Minute Urlaub geeignet.
Der Nationalpark Lam Ru liegt südlich von Khao Lak City und bietet mit seiner traumhaften Natur nicht nur Wanderungen zu Fuß sondern auch ein ideales Elefanten-Trekking.
Zu der kleinen Bucht am Meer, die Small Sandy Beach und Haad Lek führt eine Dschungel-Wanderung.
Eine weitere Attraktion sind die über 40 Kalksteinfelsen, die steil aus dem Wasser ragen, in der Bucht von Phang Nga. Diese durch Regen- und Meerwasser ausgewaschenen und unterspülten Felsen, bilden ein gigantisches Panorama zwischen Krabi und Phuket, die im Inneren fantastische Höhlen offenbaren.
Der Höhlentempel Wat Suwan Kuha befindet sich in einem Karstfelsen und beherbergt einen riesigen Buddha der eine weitere Attraktion dieser Region ist.